Sommerzeit

Genießen Sie den Sommer im Saalachtal mit allen Sinnen. Die weitläufige Loferer Alm lädt ein zu genussreichen Wanderungen, allerorts duftet es nach Kräutern, Blumen oder frisch geerntetem Heu.  Entscheiden Sie selbst, ob lieber aktiv oder erholsam. Ob lieber Wandern und Biken oder einfach Erkunden und Erleben. Mehr erfahren Sie auch unter
 https://www.lofer.com/de/aktiv-im-sommer/

BIKEN, RAFTING, KLETTERN

Für Radfahrer und Mountainbiker hat unsere Region zahlreiche Strecken in allen Schwierigkeitsgraden zu bieten – von kinderleicht bis ganz schön schwer. Die Basisstation für Rafting, Canyoning, Paragleiten und Klettern ist nur 300 m von uns entfernt.
Mehr dazu finden Sie unter https://www.lofer.com/de/aktiv-im-sommer/wilde-wasser/

WANDERN

Die Loferer Steinberge laden direkt vor unserer Haustüre  zum Bergsteigen und Wandern ein. Die Almenwelt bietet eine Vielzahl an Wandermöglichkeiten an.

NATURSCHAUSPIELE

Bereit für ein Abenteuer zwischendurch? Die Klammen und Wasserfälle in der Umgebung versprechen unvergessliche Naturerlebnisse! Wie z.B. die Lamprechtshöhle, die Vorderkaserklamm oder die Seisenbergklamm.

BRAUCHTUM

Im Salzburgerland wird Brauchtum groß geschrieben. Nicht nur das: Beim Almsommer oder beim Bauernherbstfest werden Sie noch dazu mit bäuerlichen Schmankerln verwöhnt! Auch die Almabtriebe in der Region sind immer wieder ganz besondere Erlebnisse.

AUSFLÜGE

Die Mozartstadt Salzburg mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten, Burgen, Museen, Schlössern und der berühmten Getreidegasse ist immer einen Besuch wert. Zudem sind die reizvollen Städte Zell am See, Kitzbühel, Bad Reichenhall und Innsbruck ebenso nur einen Sprung entfernt!

KINDER, KINDER!

Da ist was los: Das Salzburger Saalachtal hat volles Programm zu bieten! Wie wär’s mit einer Schatzsuche in der Lamprechtshöhle (drittlängste Durchgangshöhle der Welt)?  Oder einen Tag wie damals als Indianer verbringen, an Felsen klettern, einen Bauernhof besuchen oder im Naturschutzgebiet Vorderkaserklamm Grillen, Spielen, Floß fahren.

 

Im Unkener Heutal könnt ihr euch im Bogenschießen oder Schminken versuchen, in einem Tipi grillen, frei laufende Hasen beobachten oder in der Kegelbahn drauf los kegeln.

 

Ein Tipp für alle besonders Mutigen: Klettern – natürlich mit professioneller Ausrüstung! Selbstverständlich können auch eure Eltern das Klettern probieren. Vorausgesetzt, sie sind mutig genug!